HOCH ÜBER DER STADT

gutes kommt wieder…

Unsere Veranstaltungen im Wechsel der Jahreszeiten

SAISON…

…ist bei uns eigentlich immer. Das ganze Jahr über.

Zu manchen Jahreszeiten gibt es bei uns allerdings ein paar Ereignisse, die sich vom “normalen” Betrieb deutlich unterscheiden – unsere Jahresevents.
Immer wiederkehrend, Jahr für Jahr.

Was genau, das gibt es hier nachzulesen.

Denn hier oben im Bergpark ist wirklich nicht nur im Sommer etwas los, ganz im Gegenteil:

Ab November entsteht dort, wo in der warmen Jahreszeit die Stühle unseres Biergartens standen,  ein großer Zeltaufbau.

Beheizt von einem imposanten Heißluftgebläse ergibt sich so die Gelegenheit für ein paar ganz besondere Events.

Doch der Reihe nach:

Die erste Veranstaltungsreihe im Jahr stellt unser Wintergrillen dar.
Im Januar.

Eine wunderbare Gelegenheit, zum Beispiel entgangene Weihnachtsfeiern nachzuholen. Oder ganz einfach so zu feiern.

Januar bis Mitte März

1. Januar ist geschlossen.

Unser großes Festzelt, draußen vor der Kaskadenwirtschaft, wird jeweils ab Januar zum Ort des Grillbuffets. Eine alternative Art des Brunches, vor allem, wenn es schön verschneit ist um uns herum.

Immer sonntags, jeweils von 11-14 Uhr und von 14.15-17 Uhr

(abweichend von den übrigen Öffnungszeiten)

Auf dem Büffet steht bereit:

Salat von Rote Bete und Landäpfeln mit geriebenem Meerrettich * Grischäfers Rot- und Weißkrautsalat * Hessischer Kartoffel- Rapunzelsalat * Salat vom Knollensellerie mit Walnüssen * Verschiedene winterliche Blattsalate mit Schmandsoße und Vinaigrette * Hausgebackenes Weißbrot und Brezeln

Von der Grillstation:

Hähnchenfiletspieße * Mariniertes Zanderfilet * Würzige Schweinesteaks * Merguez und Schweinebratwürstchen * Champignonpfanne * Gebackene Kartoffeln

Dips:

Dijon-Zwiebel, Barbecue, Meerrettich, Pfirsich-Curry & Tzatziki

Zum Dessert:

Waldbeerengrütze mit Vanillesoße * Oma Friedas Waffeln

für 17,90€ pro Person

Ratsam ist auf jeden Fall eine vorherige Anmeldung, denn es ist fast immer extrem gut besucht. So gut, dass wir vielleicht keinen Platz mehr für Spontan-Besucher haben könnten. So leid es uns dann tut.

Ostersonntag und Ostermontag

Das Buffet in der Kaskadenwirtschaft

Jeweils von 12 – 15.30 Uhr

Wir servieren Ihnen:

Rahmsüppchen vom Bärlauch
mit konfierten Rhabarber und Kräuter-Crostini

Vom Buffet:

Frühlings-Blattsalate
mit zweierlei Dressing

Möhrensalat
mit Orangen und Rosinen

Rotkohlsalat
mit Buchweizen und Blattpetersilie

Salat von Gurke, Radieschen und Schnittlauch

Hausgebackenes Weißbrot

Geschmorte Lammkeule
in Knoblauch-Thymianjus und Kartoffel-Bohnenstampf

Fritzlarer Saiblingsfilet
mit Maracuja-Bernaise auf Blattspinat-Mangoldgemüse
und cremiger Polenta

Hausgemachte Süßkartoffelgnocchi
mit bunt gemischten Gemüsen

Wir servieren Ihnen:

Schokoladenkuchen
mit Sauerrahmparfait und frischen Beeren


26,90€ pro Person

* Reservierung erwünscht *

Ab Frühjahr

Sommerkarte und Biergartensaison

Ab 1. April geht’s wieder los:
Die Freiluftsaison ist eröffnet!

Unsere Menükarte ist wieder umfangreicher geworden und im Biergarten stehen wieder Stühle – dort, wo vorher das Zelt war.

Kurz:
Start frei für die warme Jahreszeit.

Und ab Mai:
Die Wasserspiele

Vom 1. Mai bis 3. Oktober finden an jedem Mittwoch, Sonntag sowie an allen hessischen Feiertagen ab 14.30 Uhr die Wasserspiele statt.
Viermal im Jahr gibt es zusätzlich die beleuchteten Wasserspiele, beginnend immer zu Anbruch der Dunkelheit.

Los geht’s oben am Herkules, von dort aus über die Kaskaden bis zu uns. Danach fliessen die Wassermassen weiter über Teufelsbrücke und Aquädukt.
Der krönende Abschluss der normalen – wie auch der beleuchteten – Wasserspiele ist dann die über 50 m hohe Fontäne im Schlossteich (ca. eine Dreiviertel – bis ganze Stunde nach deren Beginn).

Erstmalig:
Das Bergparkleuchten

Voraussichtliche Termine des Bergparkleuchtens 2020:

  • 5. bis 7. Juni zum UNESCO Welterbetag
  • 4. bis 6. September zur Museumsnacht

Wer dem Wasser zu dieser Zeit folgen möchte, sollte neben festen Schuhen unbedingt auch eine Taschenlampe dabei haben, das hat sich als ganz hilfreich erwiesen.

Hinweise zum Besuch
Auf den Parkplätzen der Museumslandschaft Hessen Kassel gilt zu den beleuchteten Wasserspielen ab 19 Uhr eine
Parkgebühr von 7 Euro.
Der Eintritt in den Bergpark selbst ist frei

Und ab Mai:
Die Wasserspiele


Ab Mitte November

Oh Tannenbaum…

Ab Mitte im November steht unser winterliches Festzelt wieder vor der Kaskaden-Wirtschaft. Diesmal allerdings nicht zum Jahresauftakt, sondern zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Unser Weihnachtsbuffet öffnet wieder.
Dienstag bis Samstag jeweils ab 18 Uhr.

Mit ganz viel Gans und Ente, noch mehr festlicher Stimmung und natürlich…… einem Lagerfeuer.

Der Preis beträgt pro Person 32,90 Euro

Auch hier (wie bereits beim Wintergrillen) weisen wir eindrücklich auf die Vorzüge einer Reservierung hin.

Sonst kann keine Garantie darauf gegeben werden, dass spontan noch ein Platz frei ist (und meist ist er das tatsächlich nicht).

Das Buffet…

Es steht für Sie bereit:

***

Tatar von Bio Lachs und Avocado

mit winterlichen Blattsalaten in Haselnussvinaigrette (wird serviert)

***

Gans und Ente frisch aus dem Ofenrohr

Weihnachtskrustenbraten

Habichtswalder Wildragout

Forellenfilet auf Kräuter-Schmelztomaten

Gefüllte Ravioli mit Hanf und Hüttenkäse, Tannenhonig und Nüssen

Kichererbsencurry

Apfelrotkohl , Grünkohl, Winterliches Ofengemüse

Kartoffel – Klöße , Kartoffelauflauf, Reis

***

Dessert

Lebkuchenmousse auf Apfel-Zimt-Kompott

(wird serviert)

***

Am 24. Dezember ist geschlossen!


Und ganz zum Schluss:

HOCH ÜBER DER STADT

BERGPARK IN FLAMMEN

Silvestermenü und Party

Zu Silvester mal nicht zum Feuerwerk hoch sehen, sondern von oben darauf?

Das ist machbar. Bei uns.

Am wohl besten Aussichtspunkt dieser Stadt.

Wir feiern Silvester, wie es schöner kaum sein könnte.

Mit einem ganz tollen Menü, bestehend aus ganz überraschenden Gängen, toller Musik und jeder Menge an Getränken.

Ob alkoholischer Natur oder auf Wunsch auch eher nicht.

Los geht’s um 19 Uhr,

Ende ist offen.

Reservierung ist in diesem Fall allerdings nicht nur angeraten, sondern absolut notwendig,
da wir in den letzten Jahren regelmäßig ausverkauft waren.

Denn es hat wirklich etwas, Silvester hier oben.


Und sollte zu diesem Zeitpunkt auch noch alles verschneit sein –
schöner geht dann eigentlich gar nicht mehr!

••• Das gab’s 2018 •••

***

Amuse BoucheBirne, Wildschwein, Roquefort

***

SuppeRote Beete, Wasabi, Apfel

***

Zwischengang

Lachsforelle, Kartoffel-Meerrettich, Lauch

***

GraniteéOrange, Ingwer, Campari

***

Hauptgang

Rosa Lammrücken, Kräuterkruste, Knoblauch-Lavendeljus, mediterrane Polenta

***

DessertHeidelbeertarte, Walnussparfait

***

Das Ganze kostete 109 Euro pro Person,

 inklusive Getränke und Tanz! (ohne Spirituosen)